Forschung & Entwicklung

Für die ATP-Gruppe arbeiten wir im Bereich Forschung und Entwicklung. Wir stellen Planungswerkzeuge und Hilfsmittel zur Verfügung und implementieren damit wissenschaftliche Erkenntnisse in die Planung.

Gemeinsam mit Universitäten und Fachhochschulen hingegen bearbeiten wir Forschungsprojekte, indem wir Know-how aus der Planung einbringen und an der Erarbeitung neuer Erkenntnisse mitwirken.

Wir pflegen kontinuierlichen und intensiven Austausch mit verschiedenen Fachgruppen der Universitäten und Fachhochschulen, vor allem mit der TU Wien, mit Fraunhoferinstituten sowie mit den Fachochschulstudiengängen der FH Pinkafeld. Dieser intensive Austausch ermöglicht uns einerseits den Zugriff auf wissenschaftliche Erkenntnisse und erarbeitete Tools, andererseits bei Fragestellungen eine Rücksprache mit den Instituten.

Durch dieses Netzwerk entwickeln sich weitere Forschungsprojekte, Teilnahme an Veranstaltungen sowie Anfragen für Vorträge. Dieser Wissensaustausch versetzt uns bei Beratungsleistungen im Bereich der Zertifizierung, Nachhaltigkeits- sowie Wettbewerbsberatungen in die Lage, den Stand der Wissenschaft und den Stand der Technik in die Projekte einbringen zu können.

Wir beschäftigen uns in diesen Bereichen mit Themen der ökologischen Nachhaltigkeit (Ökobilanz), der ökonomischen Nachhaltigkeit (Lebenszykluskostenbetrachtungen und Lebenszykluskostenberechnungen) sowie in der soziokulturellen Nachhaltigkeit (Innenraumqualität, Tageslicht, usw.).Unser Netzwerk mit Forschungseinrichtungen ermöglicht bei Bedarf Kontakt zu Fachexpertinnen und Fachexperten speziell im Bereich der Ökologie, Tageslicht oder Schall.

Design2Eco

2017-2018

HdZ2Market

2016-2018

BIMaterial

2016-2017

BaMa (Balanced Manufacturing)

2017

Lodenareal

2016

INFO (Interdisziplinäre Forschung zur Energieminimierung in Fertigungsbetrieben)

2014

CoBe (Cost-Benefits of Integrated Planning)

2013

Materialscreening

2012

Schadstoffleitfaden

2012