Ingenieurleistung

Hotel Steigenberger, D

Untersuchung der Umweltwirkungen nach DGNB.

Projektdaten
AuftraggeberPorr Design & Engineering GmbH
OrtBerlin, D
BauvolumenNGF 18.500 m²
Projektdauer2014
Fertigstellung2012
Kostenn/a
ProjektteamTobias HutterSusanne Runkel

In unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof und dem Kanzleramt entstand das neue 4-Sterne Superior Hotel „Steigenberger am Kanzleramt“. Es bietet auf acht Geschossen 339 Hotelzimmer, verschiedene Restaurantbereiche, Konferenz- und Tagungsräume sowie einen großen Wellness- und Spa-Bereich an. Diese wurden hinsichtlich ihrer Umweltwirkungen in den Bereichen Treibhauspotential, Ozonschichtabbaupotential, Ozonbildungspotential, Versauerungspotential, Überdüngungspotential, sowie Primärenergie erneuerbar und nicht erneuerbar untersucht.

 

Die Umweltwirkungen wurden mittels LEGEP-Software erfasst und gemäß einer DGNB Zertifizierung ausgewertet. Mittels Zuweisung der Umweltwirkungen auf die spezifischen Bauteilmassen konnte eine virtuelle Abbildung des Gebäudes erstellt werden, die eine Bewertung der Einflüsse der gewählten Baustoffe auf die Umwelt ermöglicht. Es konnte somit belegt werden, dass das vorliegende Projekt in den erwähnten Bereichen eine sehr gute bis optimale Performance vorweist.