Melanie Eschberger

Das Thema Bauen und Nachhaltigkeit hat mich schon immer fasziniert, nach meiner Reife und Diplomprüfung, mit dem Schwerpunkt (IT) an der BHAK hatte ich 2008 die Möglichkeit bei ATP Architekten und Ingenieure mitzuarbeiten. Auf Grund der globalen klimatischen Entwicklungen der letzten Jahre, und der zunehmenden Verknappung unserer Ressourcen war es mir ein persönliches Anliegen noch konsequenter im Bereich des nachhaltigen Bauens tätig zu werden, was mir durch meinen Wechsel zu ATP sustain im Jahre 2010 möglich wurde. Zunächst nahm ich die Aufgaben der Geschäftsführungsassistenz wahr und später auch die kaufmännischen Angelegenheiten

Da zur Zeit ca. 40% des weltweiten Energieverbrauchs und ca. 25% der globalen CO2 Emissionen auf Gebäude zurückzuführen sind, stellt die gebaute Umwelt für mich deshalb das Schlüsselelement im Kampf gegen Klimawandel, weltweite Ressourcenverknappung und Energieverschwendung dar. Durch meine Mitarbeit bei ATP sustain möchte ich aktiver Teil einer Entwicklung sein, welche frei nach dem UN Earth Summit 1992, in Rio „die Lebensqualität der gegenwärtigen Generation sichert und gleichzeitig zukünftigen Generationen die Wahlmöglichkeit zur Gestaltung ihres Lebens erhält.“

Zusammen mit dem Team von ATP sustain stelle ich mich dieser Verantwortung und möchte einen entschiedenen Beitrag zu einer lebenswerteren und nachhaltigeren Welt leisten.


Melanie Eschberger
ATP sustain Wien