Wettbewerb

Savica, HR

Der Wettbewerbsbeitrag entstand in integraler standortübergreifender Zusammenarbeit unter der Leitung von ATP Wien gemeinsam mit ATP sphere, ATP Zagreb sowie ATP sustain.

Projektdaten
AuftraggeberATP Wien
OrtZagreb, HR
BauvolumenBGF: 100.000 m²
Projektdauer2013
ProjektteamMichael Haugeneder
Amra Ivojevic
Melanie Wiedeck

Das Wettbewerbsprojekt wurde seitens ATP sustain im Bereich des nachhaltigen Bauens sowie der Konzeptionierung eines nachhaltigen Energiesystems begleitet, um die Zielsetzung eines hocheffizienten neuen Stadtteils in der kroatischen Hauptstadt Zagreb sicherzustellen.

Der Wettbewerbsbeitrag zeichnet sich dadurch aus, dass die einzelnen Nutzungen wie Retail, Büro, Ärztezentrum und Wohnen, so miteinander verknüpft sind, dass Wärmesenken und Wärmequellen innerhalb des Gebäudekomplexes ausgetauscht werden. Dadurch wird der Primärenergiebedarf des Gebäudes für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung und Lüftung um bis zu 60 % reduziert.

Im Sinne des nachhaltigen Bauens wurde speziell darauf wertgelegt, geringste Erdbewegungen zu erhalten, eine Brache zu bebauen und neue Grünräume für die Nutzer zu schaffen. Durch die Mischnutzung wird die Infrastruktur effizient genutzt und durch den Einsatz von erneuerbarer Energie und intelligenten Energiesystemen der Primärenergiebedarf und somit auch der CO2 Ausstoß massiv reduziert.

Das Geschäft zum Wohnviertel Savica entlang der Avenue Marina Drzica. In Zagreb soll ein neues Landmark der kroatischen Hauptstadt und zugleich ein Impulsgeber zur Weiterentwicklung des Stadtteils an der Sarvar werden, so die Unterschreibungsunterlagen zum Realisierungswettbewerb.

Leistungen:

weiterführender Link: ATP Website