Erfahrung und Wissen

Wir lernen nie aus. Wir investieren erhebliche Mittel in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Gute ArchitektInnen und IngenieurInnen zeichnen sich dadurch aus, dass sie wissen, wie man auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann.

ATP sustain als Forschungsgesellschaft in der ATP Gruppe hat die Anforderung diese „Erfahrung“ auf wissenschaftliche Basis zurück zu führen und für alle zu transferieren.

Wir investieren daher in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden. Wir nutzen hierzu moderne Informationstechnologien im Zusammenhang mit den Planungsbüros der ATP Gruppe.

Wir sind stolz darauf, dass sich unser Team aus verschiedenen Disziplinen zusammensetzt und sich die Aufgabe stellt, die anderen Disziplinen zu erlernen.

Dies stellt für uns ein Qualitätssicherungssystem dar, da nur durch vernetztes interdisziplinäres Denken und Handeln eine wissenschaftliche Basis für Erfahrungen geschaffen werden kann.

Einige Bildungsbausteine:

  • Basisausbildung
  • Projektleiterakademie
  • Zukunftswerkstatt
  • Projektleiterfortbildung
  • „Heimspiel“
  • ATP-Campus
  • Sprachwerkstatt
  • Individuelle Fach- und Persönlichkeitsfortbildungen
  • ATP Academy